Sonntag, 3. Juli 2011

:: Anleitung+Tip für ein Nadelkissen ::



Ich bin ja nicht die Erste die eine Anleitung für ein Nadelkissen schreibt - ich wollte das Nadelkissen auch nicht neu erfinden, aber vielleicht ist ja hier doch der ein oder andere Tip für euch dabei. :-)

Falls ihr euch auch immer ärgert, dass ihr die Wend
eöffnung nicht wirklich "unsichtbar" schließen könnt, habe ich die einzelnen Arbeitsschritte mal fotografiert wie man es letztlich doch noch fast perfekt hinbekommt.

Für das Nadelkissen braucht ihr ein Stück Stoff in Kreisform (bei mir ist es ein Durchmesser von 13 cm) und ein Stück Stoff für die Rückseite - etwas größer als der Kreis.




Dieses Stoffstück halbiert ihr. Ihr müsst keine weiteren Maße beachten - schnibbelt es einfach in der Mitte durch.

Dann näht ihr es rechts auf rechts zusammen und lasst in der Mitte eine Öffnung frei, die groß genug ist zum Wenden.




Bügelt die Nahtzugabe auseinander...



und steckt den Kreis rechts auf rechts auf dieses Stoffstück fest.
Die Öffnung sollte einigermaßen mittig sein.



Näht mit kurzer Stichlänge ein Mal rundherum...



und schneidet den Kreis mit einer Zackenschere aus - oder mit einer normalen Schere und schneidet ringsherum ein paar Mal bis zur Naht ein, damit die Rundung hinterher schöner wird.



...wendet die Hülle und stopft sie mit Füllwatte...



Anschließend wird die Wendeöffnung mit ein paar Stichen per Hand geschlossen und diese (meist) unschöne Öffnung ist nun auf der Rückseite und es wird nicht auffallen, falls sie nicht ganz so schön ist. :-)



Nehmt einen ausreichend langen Faden (ich habe Handstickgarn benutzt) und stecht von unten durch die Mitte und teilt das Kissen in gleiche Teile auf. Erst halbieren, dann vierteln usw. (immer wieder durch die Mitte stechen und den Faden etwas anziehen)....



Zum Schluss gut verknoten und einen Knopf in die Mitte nähen.

Fertig ist euer blumiges Nadelkissen mit ohne unschöner seitlichen Naht. :)



Viel Spaß beim Nacharbeiten!



...alle Nadelkissen sind aus Farbenmix-Streichelstöffchen...


Kommentare:

  1. Hey, das ist ja ne super tolle Anleitung. Darf ich die auf meiner Anleitungs-Freebie-Seite verlinken?

    GLG
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susi! Klar..das kannst du gerne machen! :-) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Na das nenne ich doch mal eine spitzenmäßige Anleitung - vielen lieben Dank dafür! Nun weiß auch ich endlich mal wie diese Dinger genäht werden. Schönen Sonntag abend und bis morgen früh.
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tanja,

    sehr vielen Dank für die tolle anschauliche Anleitung. Da werde ich mir auch ein Nadelkissen nähen.

    Liebe Grüße

    Mary

    AntwortenLöschen
  5. DAS ist ja eine tolle Anleitung, vielen Dank dafür :)
    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. sehr schöne Nadelkissen. Danke für die Anleitung

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Ja die Anleitung ist spitze. Mehr davon!

    AntwortenLöschen
  8. ein toller tipp. ich habe mich erst vor kurzem darüber geärgert, dass ich die wendeöffnung von hand nicht sauber schließen kann. so sehr, dass das teil in der tonne gelandet ist :(
    aber das passiert jetzt nicht mehr...DANKESCHÖN!

    AntwortenLöschen
  9. Merci, das gefällt mir sehr gut.
    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  10. Hab deine Anleitung gerade erst gefunden, super! Werde ich morgen gleich ausprobieren!

    Ein toller Blog, ich machs mir bei dir gleich mal gemütlich!

    LG Judith

    AntwortenLöschen
  11. vielen vielen dank ....ich möchte auch gerne so ein kissen nähen.....sieht klasse aus besser als die nadeln in der tupperdose zu haben....danköööööö

    AntwortenLöschen
  12. Die Anleitung ist super. Hab gleich meine Stoffreste verarbeitet und ganz viele Nadelkissen für den nächsten Kunstmarkt gemacht.

    AntwortenLöschen
  13. Hi! die Anleitung ist wirklich sehr super gut. Danke :) Ich habe eine Frage: wie näht man den Knopf an? Ich würde mich eine Antwort freuen *-*

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, eine hübsche Idee und eine toll gemachte anleitung. Danke.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  15. Нey I know this iѕ οff topic but I was ωonderіng if you knew оf any
    widgets I could add tο my blog thаt automatically tweet my newest twitter updаteѕ.
    I've been looking for a plug-in like this for quite some time and was hoping maybe you would have some experience with something like this. Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading your blog and I look forward to your new updates.

    Here is my web site: Chemietoilette

    AntwortenLöschen
  16. sehr gute Anleitung :)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Tanja,

    vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich habe gerade mein Nadelkissen danach genäht und bin ganz stolz auf mich, weil es wirklich hübsch aussieht.

    LG
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  18. Hi Tanja,
    vielen Dank für die Anleitung - mein erstes Nähprojekt und es hat direkt geklappt. Sieht toll aus.
    LG
    Vossi

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Tanja,
    deine Anleitung ist so super...ich habe schon 2 Nadelkissen fertig (eins verschenkt) und sie sind traumhaft geworden...ich habe bislang keine Idee gehabt, wie ich die Wendeöffnung gut hinbekomme. Mit deiner Variante geht das so simple und sieht zudem so ordentlich aus, dass die Beschenkte auch echt strahlende Augen machte!! Ich habe auch Deine Größenangabe übernommen und finde das Nadelkissen liegt auch "gut in der Hand". Ich habe meins jetzt in ständiger Benutzung und kann es mir nicht mehr "ohne" vorstellen. Lieben Dank dafür!!!

    AntwortenLöschen
  20. Hey, ich würde das auch mal bei mir verlinken, da das meine aller erste Arbeit vor einem Jahr nach deiner Anleitung war :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Nachricht! :)